Gun Tec

Wärmebild Vorsatzgerät
Dedal-380 T2 Quest LRF
 
Multifunktionalität
Das multifunktionale Wärmebildgerät Dedal-380 T2 Quest LRF kann als autonomes Beobachtungsgerät oder zusammen mit einem Tagesfernglas oder einem Spektiv eingesetzt werden. Das Gerät ermöglicht eine schnelle und präzise Entfernungsmessung zu einem Wärmesignaturziel. Das Gerät ist für die Montage auf einem Gewehr vor einem Tageszielfernrohr zur Beobachtung, Zielerkennung und gezielten Mittelstreckenschießen bei jeder Beleuchtung und Witterung einschließlich völliger Dunkelheit, starkem Regen, Schnee oder Nebel vorgesehen.
 
Integrierter Laserentfernungsmesser
Eine komplexe Lösung, die im Multifunktionsscope Dedal-380 T2 Quest LRF für die Wärmebildtechnik implementiert wurde, ermöglicht eine schnelle und präzise Entfernungsmessung zu einem Wärmesignaturziel bei völliger Dunkelheit und bei allen Wetterbedingungen.
 
Thermisch stabilisierte asphärische Präzisionslinsen
Das optische Schema besteht aus asphärischen Germaniumkomponenten und zeichnet sich durch eine hohe Lichtleistung und eine praktisch beugungsbegrenzte Bildqualität aus, die über das gesamte Sichtfeld gleichmäßig ist. Das Objektivdesign sorgt für eine präzise Bewegung aller internen Elemente und eine perfekte Bildschärfe in allen Fokussier- und Temperaturbereichen. Die Linsen-DLC-Beschichtung ermöglicht eine hohe IR-Lichtdurchlässigkeit und schützt die Oberflächen vor Kratzern und Beschädigungen.
 
Proprietäre Verfahren der digitalen Bildverarbeitung
Proprietäre Software und originelle Algorithmen der digitalen Bildverarbeitung beinhalten: ein einzigartiges System der dynamischen Kontrasteinstellung, eine automatische Korrektur von Helligkeit und Kontrast, die den Benutzer nicht dazu auffordert, auf sich ändernde Umgebungsbedingungen zu reagieren, und ein System von kleinen Elementen, die sowohl das Ziel als auch den Hintergrund beschreiben, der nicht von ihrer Temperaturdifferenz beeinflusst wird. Alle diese Funktionen ermöglichen Wärmesignaturbilder mit einer bis an die Grenzen gehenden Auflösung.
 
Automatisches Sensorkalibrierungssystem
Das automatische Shutterless-Sensorkalibriersystem optimiert die Sensorleistung bei sich ändernden Beobachtungsbedingungen permanent und lenkt den Beobachter nicht von manuellen Einstellungen, Kontrollen oder Neukalibrierungen ab. Es ist völlig geräuschlos und eignet sich am besten für die kontinuierliche Beobachtung.
 
Komfort der Beobachtung
Das Ansteckokular verfügt über eine große Austrittspupille, die für Komfort und kontinuierliche Beobachtung ohne Augenbelastung sorgt, so dass sich das Auge des Betrachters von der optischen Achse des Gerätes verschieben kann, ohne das Bild zu verlieren. Das Okular des Clips bietet ein verzerrungs- und aberrationsfreies, hochauflösendes Bild über das gesamte Sichtfeld. Die große Austrittspupille ermöglicht die Verwendung dieses Vorsatz mit Zielfernrohren mit hohen Vergrößerungen (bis zu 10 – max 12×).
 
Spezifizierung
Das multifunktionale Wärmebildgerät mit Laserentfernungsmesser Dedal-380 T2 Quest LRF kann als autonomes Beobachtungsgerät oder zusammen mit einem Tagesfernglas oder einem Spektiv eingesetzt werden. Das Gerät ermöglicht eine schnelle und präzise Entfernungsmessung zu einem Wärmesignaturziel bei völliger Dunkelheit und bei allen Wetterbedingungen.
Dedal-380 T2 Quest LRF ist für die Montage auf einem Gewehr vor einem Tageszielfernrohr zur Beobachtung, Zielerkennung und gezielten Mittelstreckenschießen bei jeder Beleuchtung und Witterung, einschließlich völliger Dunkelheit, starkem Regen, Schnee oder Nebel, vorgesehen.
Das geringe Gewicht und die Größe des Aufsteckaufsatzes ermöglichen die Montage auf der Objektivlinse eines Tageszielfernrohrs direkt über einen Aufsteckringadapter.
Große Austrittspupille und weites Sichtfeld ermöglichen ein sicheres Zielen mit bis zu 12-facher optischer Vergrößerung des Tageslichts .
Der Clip-on ist mit dem Anschluss für die Videoaufzeichnung und die Umschaltung auf eine externe Stromquelle ausgestattet. Sie arbeitet vollautomatisch und erfordert keine zusätzlichen Anpassungen an sich ändernde Umgebungsbedingungen. Die Startzeit beträgt weniger als 3 Sekunden. Ein hoher Detaillierungsgrad des Zielbildes und seines Hintergrunds, sowohl kalte als auch warme Objekte, ist das Erkennungsmerkmal des Clips.

Hinweis:

DIESES GERÄT IST MULTIFUNKTIONAL, WIR BITTEN SIE UM BEACHTUNG UND EINHALTUNG DER GESÄTZLICHEN VORSCHRIFTEN IHRES  BUNDESLANDES / LANDES!

 
 Dedal-380 T2 Quest LRF
Optische Vergrößerung
Optische Vergrößerung im monokularen Modus
Horizontales Sichtfeld, m/100m (Grad)
12.9 (7.4)
Vertikales winkelförmiges Sichtfeld, m/100m (Grad)
9.8 (5.6)
Objektiv Brennweite und Blendenzahl
50mm F/1.2
Fokussierbereich
von 5 bis ∞
Messabstandsbereich,m
50-600
Laserwellenlänge, nm
905
Messbereichsermittlung Präzision, m
±1
Thermosensor
Ungekühlte Mirobolometeranordnung
Thermosensor Spektralbereich, μm
von 8 bis 14
Thermosensor-Auflösung, Pixel
384×288
Thermosensor Pixelgröße, μm
17
Thermosensor Bildfrequenz, Hz
50
Startzeit, sec.
<3
Kalibrierungskonzept
programmgesteuert, shutterless
Thermosensor-Empfindlichkeit (NETD), °К
<0.07
Display-Typ
AMOLED
Bildschirmauflösung, Pixel 
800×600
Austrittspupille, mm
30
Stromquelle
Zwei CR123-Batterien
Leistungsspannung, V 
6
Lebensdauer der Batterien bei 23 °C, Stunden
4
Abmessungen, (LxBxH), mm
273×71×73
Gewicht, kg
0.75
Betriebstemperatur, °C
von -40 bis +50
Luftfeuchtigkeit im Betrieb, %.
bis zu 98
IP-Schutzklasse
IP67